PILGER:WUNDER:SCHÄTZE

Basilika | Schatzkammer | Mittagessen | Landesausstellung

Maria Taferl ist der bedeutendste Wallfahrtsort Niederösterreichs und der zweitgrößte Österreichs. Die Kirche liegt malerisch hoch über dem Donautal im Nibelungengau. Ein Genuss: Die herrliche Aussicht über die Hügellandschaft des Mostviertels bis zur Alpenkette. 

Die Geschichte Maria Taferls als Pilgerstätte geht auf 1660 zurück. Die Fertigstellung der Wallfahrtsbasilika erfolgte 1707 unter dem berühmten Baumeister Jakob Prandtauer. In ihrem Inneren befinden sich zwei Altarbilder des berühmten „Kremser Schmidt“.

Inkludierte Leistungen

  • Eintritt und Führung Basilika
  • Eintritt und Besichtung der Schatzkammer auf eigene Faust
  • Mittagessen
  • Eintritt und Führung durch die Landesausstellung

pro Person € 31,-
Kinder ab 6 Jahren € 24,-
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Angebotszeitraum

  • gültig von 01.04.2017 - 12.11.2017

Angebot anfragen

PILGER:WUNDER:SCHÄTZE anfragen

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Gerne prüfen wir für Sie die Verfügbarkeit und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Ihre Reisedaten
Ihre Daten